Facharzt für
Allgemeinmedizin
Chirotherapie
Ernährungsmedizin
Reisemedizin
Schmerztherapie
Vitalstofftherapie
Gelbfieber- Impfstelle
- Alle Kassen -

Dr. med. Edmund

SCHMIDT

So erreichen Sie uns

Hubertusstr. 2
85521 Ottobrunn
bei München

Tel: 089 / 62 98 71 20
Fax: 089 / 62 98 71 23
Mail: information@praxis-schmidt-ottobrunn.de

Sprechzeiten

Mo, Mi, Do 08:30 - 12:30
Mo, Mi, Do 16:00 - 19:00
Di 08:30 - 13:00
Fr 08:30 - 13:30
sowie nach gesonderter Vereinbarung

Auszeichnung Focus 2017

Praxis Flyer

Hier können sie eine kompakte Informationsbroschüre über unsere Praxis herunterladen: Praxis Flyer

Notdienste

Kassenärztlicher Notdienst:

Werktags: 20.00-7.00 Uhr
Wochenende/Feiertags:
7.00 - 7.00 Uhr

Telefon: 116 117

Empfehlen Sie uns auf Google+

Google+ Seite ansehen

Reisemedizinische Beratung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Dr-schmidt-reisemedizinische-beratungVon uns bekommen Sie für Ihren Urlaub eine individuelle Reisemappe mit entsprechenden Informationen zur Ihrem Reiseziel und den notwenigen Impfungen.
Um Sie richtig beraten zu können und Ihnen lange Wartezeiten zu ersparen, bitten wir Sie, vorab mit uns einen Termin für ein erstes Gespräch zu vereinbaren. Bei diesem Termin bringen Sie bitte Ihren Impfpass mit und füllen den reisemedizinischen Fragebogen aus. Somit können wir eine eigens auf Ihre Reise zusammengestellte Mappe anfertigen.

Bei einem zweiten Termin, persönlich mit Dr. Schmidt, werden alle offenen Fragen beantwortet, die Reisemappe erklärt und Sie bekommen Ihre individuelle Mappe mit den Reiseunterlagen mit.


Für die ausführliche Reiseimpfberatung berechnen wir 60 Euro. Nur bei Vorlage des Impfpass und der Reiseinformation mindestens 24 Stunden vor dem Termin, ansonsten fallen 20 Euro Mehraufwand an.

Wir bitten um Verständnis, dass auch bei Fremdberatung durch andere Reisezentren, trotzdem bei uns die Reiseberatungspauschale anfällt, falls sie bei uns die entsprechenden Impfungen durchführen lassen möchten. Auch wenn die vorherige Beratungsstelle, die entsprechenden Impfungen empfohlen hat, haben wir den selben Arbeitsaufwand. Aus rechtlichen Gründen sind wir dazu verpflichtet, erneut Ihren Impfstatus und die Reisebestimmungen zu kontrollieren, um Kontraindikationen zu vermeiden.
Ein erheblicher Arbeitsaufwand fällt auch bei der zeitlichen Planung aller erforderlichen Impfungen an.
Wir weisen Sie darauf hin, dass weitere Kosten anfallen können, abhängig von Ihrem Impfstatus, da leider nicht alle Impfungen von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden.
Gerne können Sie sich vorab bei Ihrer Krankenkasse informieren, welche Reiseimpfungen die Krankenkasse übernimmt (bitte schriftlich mitbringen).

Die Reiseimpfberatung ist umfassend und aufwendig. Sämtliche Impfausweise müssen überprüft werden und ein individuelles Impfregime erstellt werden. Daher kommt  bei uns die Ziffer 30 analog zum Einsatz.

Bitte beachten Sie, dass bei Gelbfieberimpfungen 4 Wochen davor und 4 Wochen danach keine anderen Impfungen durchgeführt werden können. Planen Sie daher ausreichend Zeit im Vorfeld für die Impfungen ein.

Den Anmeldebogen für unsere Beratung für Reisemedizin können Sie sich gerne vorab hier herunterladen: Reisemedizin-Anmeldebogen.pdf.